Heute In der Stadt Bad Säckingen 18.06.2019

Nächste Pleite! Schröder mit OKC vor dem Playoff-Aus

Jetzt wird es eng für die Oklahoma City Thunder. In der Playoff-Serie gegen die Portland Trail Blazers ist das Team um Superstar Russell Westbrook in der Nacht weiter in Rückstand geraten. Das Team von Head Coach Billy Donovan verlor das wichtige vierte Spiel in der heimischen Chesapeake Energy Arena mit 98:111 und liegt in der Best-of-seven-Serie nun bereits mit 1:3 in Rückstand.Wollen die Thunder noch die nächste Playoff-Runde erreichen, dürfen sie sich in den kommenden drei Spielen keinen Ausrutscher mehr erlauben. (Spielplan der NBA-Playoffs)Westbrook mit schwacher WurfquoteIn Spiel vier war es vor allem eine schwache Performance von Russell Westbrook, die sein Team in Bedrängnis brachte. Der Point Guard brachte am Ende des Tages lediglich 14 Punkte auf das Scoreboard und verzeichnete eine schlechte Wurfquote.Jetzt aktuelle NBA-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGENur fünf seiner 21 Versuche aus dem Feld landeten im Korb, auch bei den Dreiern sah es nicht besser aus. Lediglich zwei von sieben Würfen fanden ihren Weg durch die Reuse.Deutlich besser stellte sich Teamkollege Paul George an. Der Small Forward war mit 32 Punkten Topscorer seiner Franchise und durfte sich mit zehn Rebounds über ein Double-Double freuen.Dennis Schröder war nach George zweitbester Werfer der Thunder. Der Deutsche brachte in 28 Minuten Spielzeit 17 Zähler auf das Scoreboard. Bei den Trail Blazers durfte sich CJ McCollum mit 27 Punkten über den Titel Topscorer freuen, Damian Lillard erzielte 24 Zählern.DAZN gratis testen und die NBA-Playoffs live & auf Abruf erleben | ANZEIGEOKC mit gutem StartZu Beginn der Partie lief es für OKC noch vergleichsweise rund. Die Franchise erwischte einen guten Start und zwang Portland nach einem 11:3-Lauf zur ersten Auszeit. Danach wendete sich aber das Blatt. Die Trail Blazers kamen immer mehr in Fahrt und erarbeiteten sich eine zweistellige Führung. Die NBA LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAMOklahoma kam zwar noch einmal heran, wirklich gefährlich wurde das Team aber nicht mehr. Vor allem die schwachen Viertel zwei und drei trugen maßgeblich zum erneuten Misserfolg bei.

Nachrichtenquelle: https://www.sport1.de/us-sport/nba/2019/04/nba-playoffs-oklahoma-city-thunder-mit-dennis-schroeder-vor-dem-aus

Siehe auch

Verfängliches Video - Österreichs Regierung in höchster Not
"Fehlt noch Dreck aus dem Kreml": Die hohe Kunst, dem Staub Gewicht zu geben
Kampf der Giganten: iPhone XS vs. Galaxy S10+ vs. P30 Pro
ESC 2019: Ein bisschen Fetisch - und zur Pause gibt's Madonna: So läuft der Abend in Tel Aviv
„Wir brauchen auch Fahrverbote und höhere Parkgebühren“